Info-Börse "Mit Demenz leben"

Das Uelzener Netzwerk Demenz hat sich das Ziel gesetzt, Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen zu unterstützen und zu begleiten. Mit gemeinsamen Aktionen sollen die Wege zu den vielfältigen Hilfs- und Entlastungsangeboten aufgezeigt werden.   In dem Netzwerk wirken die verschiedensten Einrichtungen und Anbieter aus Stadt und Landkreis Uelzen (Beratungsstellen, Ambulante Pflegedienste, Kliniken etc.) mit.

 

20.09.2024, 14.30 Uhr – 17.00 Uhr, Info-Börse  „Mit Demenz leben“
für Menschen mit Demenz, ihre Familien und Interessierte

 

Vorträge:
14.30 Uhr   Vortrag „Verhaltensauffällig und vergesslich, ist das eine Demenz?“
Waldemar Signus (Psychiatrische Klinik Uelzen)
15.15 Uhr Kaffeepause mit Zeit für Gespräche an den Informationsständen
15.40 Uhr „Demenz, was nun?“ Vorstellung des Beratungsangebotes im Landkreis Uelzen
Marie Maiwirth und Katja Schwank-Brammer (Pflegestützpunkt des Landkreises Uelzen) und
Katja Müller und Sabrina Reck (compass private pflegeberatung)
16.00 Uhr  „Unser Weg mit Demenz“ - Angehörige kommen zu Wort
Mitwirkende des Netzwerkes: Meike Riedel, Martina Schultze, Gabi Witt, Christian Balzereit
Anschließend besteht noch die Möglichkeit des persönlichen Austausches mit Angehörigen im VA-Saal.

Information und Beratung an den Infoständen des Uelzener Netzwerk Demenz

Beratungsstellen

Ambulante Pflegedienste

Tagespflegeeinrichtungen

Stationäre Pflegeheime

Ort: Rathaus Uelzen, Ratssaal, Herzogenplatz 2, 29525 Uelzen

Der Besuch der Veranstaltung ist kostenfrei und ohne vorherige Anmeldung möglich.

Eine Veranstaltung des Uelzener Netzwerk Demenz

Kontakt:
Hansestadt Uelzen
Seniorenservicebüro
Ansprechpartnerin: Petra Heinzel
Tel. (0581) 800-6281
seniorenservicebuero@stadt.uelzen.de
www.senioren-in-uelzen.de

Vergissmeinnicht-Gottesdienst:
am 15. September um 10 Uhr in der St. Johanniskirche Uelzen.